Zeichen setzen mit Dekorfolien

Dekorfolien
Dekorfolien sind optimal, um einen abschirmenden Effekt zu erzielen. So können Räume aufgeteilt werden oder optisch aufgelockert. Mithilfe dekorativer Muster wird ein Teil Privatsphäre vermittelt, jedoch bleibt der Einblick weiterhin durchsichtig.

Dekorfolien tragen auch zur Unfallverhütung bei. Sie können unsichtbare Transparenzen als optische Warnmarkierung durchbrechen, ohne den Blick tatsächlich ernsthaft zu behindern.

Die Einsatzmöglichkeiten von unseren Folien sind vielfältig und auf fast allen Glasflächen einsetzbar. Ohne große Investitionen verleihen Sie den Glasflächen ein neues optisches Aussehen und müssen dabei nicht das Licht aussperren.

Je nach Anwendungsgebiet können Sie bei unseren Dekorfolien zwischen verschiedenen Farben und Mustern wählen.

Musterfolien

… sind optimal zur optischen Auflockerung von großen, eintönigen Glasflächen, sie teilen den Raum neu auf und schaffen abschirmende Effekte.

Die Scheibe bleibt grundsätzlich weiterhin durchsichtig, die dekorativen Muster vermitteln aber dennoch einen Teil Privatsphäre, da der Einblick nicht ungehindert ist.

Außerdem dienen Dekorfolien zur Unfallprävention. Sie können unsichtbare Transparenzen als optische Warnmarkierung durchbrechen, ohne den Blick tatsächlich ernsthaft zu behindern.

Musterfolien

Mattierungsfolien

…sind in verschiedenen Varianten und Farben erhältlich. Mit dem typischen Effekt von satiniertem Glas geben sie Privatsphäre bei z. B. Sanitärräumen und Arztpraxen.

Durch den computergesteuerten Folienschnitt sind kreativen Formen fast keine Grenzen gesetzt. Muster und Firmenlogos wirken wie auf die Fläche geätzt, und bleiben doch jederzeit wieder ablösbar.
Weiße Sichtschutzfolien dienen als optimaler Blendschutz vor Sonne, und werden dafür häufig in Sporthallen eingesetzt oder garantieren volle Diskretion im Klinikbereich.

Mattierungsfolien